Samstag, 16. Januar 2021

Staplerprobleme

wenn es schon am käfer nicht weiter geht, geht es halt am stapler von thommy weiter. der ist noch aus den siebzigern, also ein wahrer oldtimer. aus einer zeit, als nissan noch datsun hieß. 

dafür dann noch teile zu bekommen, sollte sich aber als weniger schwer, als gedacht, herausstellen. der motortyp wurde bis 1980 in zig varianten und verschiedensten fahrzeugen verbaut, sowohl bei staplern, leichten nfz´s und bei pkw´s. erstaunlich. 

thommy konnte bereits aller erforderlichen teile zur instandsetzung des motors ordern. denn dieser hatte nicht mehr nur öl in der ölwanne, sondern auch wasser. das könnte von der kopfdichtung herkommen, oder aber auch von der verdanpfereinheit, die anstelle des vergasers auf dem motor thront. 

dort geht gerne durch normale korrosion ein bauteil kaputt und das kühlwasser, welches dort hindurch fließt, gelangt mit in den motor. das ist auf dauer natürlich nicht gut.


Mittwoch, 6. Januar 2021

Spielsachen

es gab neue teile für thommy, die er sich zum fest gegönnt hat:


zwei schloßfallen und acht stoßstangenhörnchenhalter.

Dienstag, 5. Januar 2021

Die Sache mit dem Sensor

thommy fontana´s vw polo 86 c machte ihm ein wenig kopfzerbrechen, zeigt doch die temperaturanzeige immer falsch an. 

er hat sensoren neu bei vw bestellt, die platine der tachoeinheit getauscht, kühlwasser und das thermostat ebenfalls. 

das kühlsystem wurde sogar zweimal sorgfältig entlüftet. dennoch zeigte die anzeige immer nach kurzer zeit viel zu hohe temperaturen an. 

der fehler lag letztendlich im sensor. dieser ist zwar nach der originalnummer geordert worden, doch er hatte einen falschen wert, der erst nach messungen herauskam.  

da muss man erst mal drauf kommen...

jetzt klappt wieder alles und thommy fährt mit seinem polo wieder dem regenbogen entgegen ins elfenland...oder so ähnlich...LOL

Nochmal anpassen

...der vorderen haube zu den seitenteilen ist angesagt. thommy und ich sind noch nicht zufrieden mit den spaltmaßen und abständen. bild folg...