Freitag, 27. September 2019

Grundierung

ein wichtiges thema!

was man nicht machen sollte; in den baumarkt fahren und irgendeine no name plörre kaufen.
und die ist dann meistens auch teurer als die gute qualität (die wollen ja auch noch lecker dran verdienen!!).
und wenn sie billiger ist, taugt sie erst rechts nichts und man muss den rotz wieder entfernen und alles nochmal grundieren. viel spaß!

das wort des tages lautet daher markenqualität!

hier seht ihr den fertig grundierten bereich des vorderwagens von thommys 67er käfer.

ich empfehle (werbemodus ein) spies&hecker oder standox. das ist ein und derselbe verein, sieht man auch bei den preisen, die absolut identisch sind. (werbemodus aus).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nochmal anpassen

...der vorderen haube zu den seitenteilen ist angesagt. thommy und ich sind noch nicht zufrieden mit den spaltmaßen und abständen. bild folg...